Computerlogbuch

Tuesday, 04.04.2006

Internet Explorer und der Pinguin


 Internet Explorer unter Linux. In groß (192 KB)

Gerüchte darüber, dass man den Internet Explorer unter Wine laufen lassen kann, gibt es zur Genüge. Meine Versuche endeten meistens mit irgendeinem mehr oder weniger obskuren page fault oder ähnlichen Nettigkeiten – und zwar noch bevor ich überhaupt in die Nähe gekommen war, den MSIE überhaupt zu installieren.

Dank ies4linux ist das alles überhaupt kein Problem mehr. Dieses Hilfsprogramm funktioniert nach dem einfachen Muster Runterladen, IE-Version wählen, auf dessen Download warten, fertig:

wosc@nautis:~>ie6 http://wosc.de/log/
fixme:actctx:CreateActCtxW stub!
fixme:actctx:CreateActCtxW stub!
err:shell:ReadCabinetState Initializing shell cabinet settings
fixme:actctx:ActivateActCtx stub!
[...]

Jetzt kann ich endlich Webseiten im MSIE ohne nervtötendes Windows-Booten testen.

# 04.04.2006 08:37 · Computer
< voriger  nächster >

Antworten (0)

Die Diskussion ist geschlossen.