Computerlogbuch

Friday, 22.04.2005

Benutzerfreundliche Margarine


 Margarine mit Skala. In groß (340 KB)

Es ist nichts besonderes, es ist eigentlich nicht genauer als über-den-Daumen halbieren, aber irgendwie finde ich es pfiffig, eine Gramm-Einteilung auf die Margarinenpackung zu drucken.

# 22.04.2005 17:28 · Antworten (4) · Finnland

Tuesday, 19.04.2005

Man fasst es nicht


 Schnee im Frühjahr.

Ich hab ja schon gestern abend meinen Augen nicht getraut, als ich allen Ernstes in einen Mini-Schneesturm geraten bin, aber das hier … es muss wohl über Nacht noch fleißig weitergeschneit haben. Unerhört.

Nachtrag (20:00): Alles halb so doppelt. Inzwischen ist das meiste schon wieder weggetaut. Trotzdem, allmählich hab ich genug vom Schnee.

# 19.04.2005 07:49 · Antworten (4) · Finnland

Sunday, 10.04.2005

Korvapuusti

Ich wollte schon länger mal finnische Schneckennudeln backen, und da ich mal wieder Hefe übrig hatte, habe ich das in die Tat umgesetzt, und mich zuerst mal schlau gemacht, wie man die denn zu formen hat. Auf einer finnisch/italienischen (!) Seite wurde ich fündig, dort ist die Idee sehr nett illustriert.

Ansonsten unterscheiden sich Korvapuusti von “normalen” Pulla nur durch die Füllung: 100g weiche Butter, 100g Zucker und reichlich Zimt zu einer cremigen Masse verrühren, und dünn auf den ausgewellten Teig streichen. Und dünn heißt dünn; ich konnte es nicht glauben und hab die doppelte Menge an Füllung gemacht, nur damit die zusätzliche Hälfte mir im Ofen wieder ausgelaufen ist und sich im Backblech gesammelt hat. Nur gut, dass ich Backpapier verwendet habe…

Auch wenn die Hefe irgendwie wenig vertrauenserweckend aussah und sich nur nach langem Zureden allmählich in der Milch auflösen wollte, hat es hervorragend geklappt und die Schnecken sind wunderbar aufgegangen.

# 10.04.2005 16:49 · Antworten · Kochen

Saturday, 09.04.2005

Ausflug nach Valamo

Die International Section der Student Union hat einen Ausflug zum orthodoxen Kloster Valamo organisiert, das etwa eine Stunde von Joensuu idyllisch an einem See liegt (schließlich sind wir in Finnland). Geführt wurden wir von Teppo, einem Studenten der orthodoxen Theologie, der zur Feier des Tages extra in kirchlicher Robe erschien. Ein paar Bilder gibt es wie immer in der Camera.

# 09.04.2005 13:54 · Antworten (1) · Finnland

Thursday, 07.04.2005

Der S(a/e)itenwechsler

Heute in der Gemeinde live in concert: Pekka Laukkarinen Duo, zwei sympathische Jungs mit Akkustikgitarren, Singer/Songwriter Musik und viel Humor bei der Sache.

Pekka spielt die Gitarre andersherum, d. h. greifen mit rechts und schlagen mit links. Soweit nicht wirklich ungewöhnlich für Linkshänder – aber er hat die Saiten nicht umgespannt, sondern ganz normal herum, was durch den Seitenwechsel natürlich “falschherum” bedeutet. Alle hinreichend verwirrt? Ich hab zwei Lieder gebraucht, bis ich draufkam, was da eigentlich vor sich geht; aber wie dem auch sei, es scheint für ihn gut zu funktionieren.

Außerdem hat er wohl einen ziemlichen Zacken drauf beim Anschlag, jedenfalls riss nach ein paar Liedern die A-Saite. Er nahm’s professionell und ließ sich nix anmerken, und auch sein Partner Matti schien das gewöhnt zu sein: Nach dem Lied ging er Saite wechseln, während Pekka ne Geschichte erzählte.

Zwei Lieder später, zing, G-Saite futsch. Das gefiel Pekka nun schon nicht mehr so gut, und auch Matti rollte mit den Augen, als er es bemerkte. Überhaupt, die beiden verstanden sich prächtig miteinander, hatten ihren Spass und grinsten sich ab un zu an, als ob sie sagen wollten, “wieso hast Du jetzt eigentlich grade wieder so nen Lauf gespielt?”

Von unplugged-Musik bin ich ja ohnehin ziemlich begeistert, daher habe ich mir hinterher flugs eine CD von den beiden gekauft – die ist leider überhaupt nicht unplugged und auch ansonsten nicht so begeisternd. Das hätte ich mir irgendwie auch denken können… Live ist eben live.

# 07.04.2005 20:45 · Antworten · Musik